Pyramax Vacuum

Void-Minimierung durch Vakuum-Atmosphäre

Der Pyramax Vacuum ist eine Abwandlung der Standart Pyramax-Serie. Die Anlage verfügt über 10 Zonen ausgerüstet mit der closed-loop-Konvektions Technologie. Dabei können Platinen bis zu einer Größe von 457x457mm (18×18 Inches) mithilfe der Vakuum-Technologie bearbeitet werden. Dabei lässt sich der Reflow Ofen auch mit einer Stickstoff-Atmospähre betreiben und erreicht in allen Zonen Temperaturen bis zu 350 C. 

Der Ofen verfügt außerdem über die eigene Wincon-Software mit welcher der Reflow-Prozess kontinuierlich beobachtet und kontrolliert werden kann. Eine Anbindung an das eigene MES-System ist darüber hinaus auch problemlos einrichtbar. So können Sie alle Prozessparameter, auch die bzgl. der Vakuum-Sensorik, kontinuierlich abfragen. 

Außerdem können bestehende Profileinstellungen aus den bisherigen Systemen problemlos transferiert werden und auf der Anlage inkl. Vakuums-Option ausgeführt werden. Das Profil kann 1-zu-1 übernommen und unter Vakuum-Einsatz ausgeführt werden.

Pyramax-vacuum
  • Profilgesteuerte Vakuumparameter
  • Wärmesteuerung durch Konvektionsausgleich
  • Minimaler Einfluss der Wärmeübergangszone
  • Einfacher Wartungszugang 
  • Arbeitet im Pass-Thru Modus

Einfacher Wartungszugang

Die Vakuum-Kammer ist für eine einfache Wartung-ausgelegt. Für das Öffnen wird keinerlei Werkzeug benötigt. Außerdem lässt sich die Haube weit öffnen und bietet so ausreichend Platz für Wartungsarbeiten. Das Beförderungssystem im inneren lässt sich leicht entfernen, um das System zu säubern und so einen sauberen Reflow-Prozess zu ermöglichen.

Erfahren Sie mehr über den Pyramax Reflow-Ofen von BTU