Profile Guardian

Redundante Prozesskontrolle

Kontrollsystem für Reflow-Prozess

Profile Guardian verbindet einen Thermoelementfühler auf Produkthöhe mit einer Software zur Überwachung der Temperaturabweichung von der Basislinie – unabhängig von den standartmäßig verbauten Thermosensoren. Das redundante Prozessmonitoring kennt den Zustand des Reflow-Ofens (Rezeptwechsel, Energiesparmodi usw.), und die Überwachungsdaten können in die Host-Kommunikation (MES) des Ofens einbezogen werden. Darüber hinaus ermöglicht es in Verbindung mit Barcodelesern die Rückverfolgbarkeit auf Leiterplattenebene, was für viele große OEM/EMS-Kunden sowie für die Implementierung von Industrie 4.0 eine Anforderung ist.

 

Profile Guardian ist dabei vollständig in Wincon integriert und gibt über die visuelle Darstellung der Temperaturmessungen einen schnellen Überblick über des Prozessstatus. Das Modul nimmt dabei die Basis-Linie der Profileinstellungen auf und gibt dem Bediener die Möglichkeit einen Spread festzulegen. Der Spread ist dabei eine zulässige Abweichung der Prozess-Temperatur. Profile Guardian spiegelt die gemessenen Daten mit dem Setup wieder und trägt so zu einer Optimierung der Prozesskontrolle bei.

  • Redundanter Prozess-Monitor
  • Ermöglicht präzise Produkt-Rückverfolgbarkeit in Kombination mit einem Barcode-Scanner
  • Vollständig integrierbar in das MES/Produktions-System
  • Zusätzlicher Thermosensor in jeder Kühl- & Heizzone

Erfahren Sie mehr über den Pyramax Reflow-Ofen von BTU